La Filature

2666

Roberto Bolaño – Julien Gosselin

Sa. 06 Mai 2017 11h00
grande salle
12h environ entractes inclus
Festival d'Avignon 2016
restauration lors des 4 entractes
Koproduktion La Filature

Man erinnert sich an die Bearbeitung, die Julien Gosselin von Michel Houellebecqs Elementarteilchen gemacht hatte. Die vierstündige Aufführung ist wie im Fluge vergangen. Nun stellt er sich einer noch größeren Herausforderung, nämlich einer Bühnenfassung von Roberto Bolaños Meisterwerk, 2666. Darin kreuzen sich frisch-fröhlich eine Unzahl an Figuren und Handlungen: vier europäische Professoren suchen einen mysteriösen deutschen Schriftsteller, ein New Yorker Journalist fährt nach Mexiko, um über einen Boxkampf zu berichten, mexikanische Polizisten sind in zahlreiche Frauenmorde verwickelt… Dieses Gesamtkunstwerk wird von einer anderen großen Frage durchzogen: wie sollte man mit dem Erbe des vorigen Jahrhunderts umgehen?

www.lechermoncoeur.fr