La Filature

Yes Godot

Anas Abdul Samad

Mi. 09 Jan. 2019 18h00
Do. 10 Jan. 2019 18h00
Fr. 11 Jan. 2019 18h00
Sa. 12 Jan. 2019 18h00
Di. 15 Jan. 2019 18h00
Mi. 16 Jan. 2019 18h00
Do. 17 Jan. 2019 18h00
Fr. 18 Jan. 2019 18h00
salle Jean Besse
45 min
Erstaufführung in La Filature
Vagamondes
Theater
théâtre sans parole

Anas Abdul Samad lebt und arbeitet in Bagdad. Seine Stücke, wie viele andere in dieser Stadt, sind verständlicherweise von den aufeinanderfolgenden Kriegen und Embargos geprägt, die den Irak seit Jahrzehnten beuteln. Mit Yes Godot bezieht er sich auf Becketts emblematisches Werk und inszeniert dabei seltsame Figuren, die in einem No man’s land herumirren, bevor sie sich gegen ihren Schöpfer auflehnen: Beckett selbst.

Erstaufführung im Rahmen des Festivals Les Vagamondes von La Filature!

Eröffnungstag des Festivals: 9 Januar 19Uhr mit Vernissage der Fotoausstellung von Newsha Tavakolian