La Filature

Attends, attends, attends… (pour mon père)

Jan Fabre

Sa. 14 März 2020 20h00
1h
Quinzaine Danse
Tanz
à l'Espace 110 - Illzach
Performance
Online Karten kaufen
covoiturage

„Vater, warte“ ist der erste Satz des Sohnes, der sich allein auf einer großen Bühne befindet und in die Erinnerung aufmacht, aber auch in die Anklage. Auf seiner Reise durchquert er althergebrachte Rituale, kreatürliche Erschöpfung, Schwebezustände, Sanftheit und Wildheit, er überrascht, berührt, trifft ins Schwarze. Jan Fabre richtet sich an seinen Vater. Sein Vater ist gestorben, und zu ihm begibt sich nun, Geste für Geste, Wort für Wort, sein Interpret Cédric Charron.

www.troubleyn.be