La Filature

Belle d’Hier

Phia Ménard – Cie Non Nova

Do. 27 Apr 2017 19h00
grande salle
1h15

Die ehemalige Jongleurin Phia Ménard lässt sich auf ungewöhnliche Elemente ein, wie in diesem Stück das Eis. In Belle d’Hier (Schöne von Gestern), beschäftigt sie sich mit Vorstellungswelten, die Märchen kleinen Mädchen vermitteln. Würde man ihnen Glauben schenken, hätte das Leben dieser Mädchen nur einen Sinn, wenn sie den Zauberprinzen treffen. Anders gesagt: den Garanten für männliche Beherrschung. Und sie hat sich vorgenommen, diese in den Geistern vereisten Grundeinstellungen aufzutauen. Für jeden Auftritt werden Totemfiguren aus Eis hergestellt, man bringt sie frisch aus den Gefrierkammern, um ihnen dann den Garaus zu machen – mit einem großen, phantastischen Ballett.

www.cienonnova.com