La Filature

Celui qui tombe

Yoann Bourgeois

Mi. 15 März 2017 20h00
Do. 16 März 2017 19h00
grande salle
1h05

Sechs Menschen stehen fest auf einer Bühne. Soweit, so gut. Aber der Bühnenboden, ein riesiges Quadrat aus Holz, bewegt sich. Er neigt sich, kippt, dreht sich. Er ist eine mächtige Kraft, ein lebendiger Mechanismus, den man bewältigen muss. Die Darsteller haben viel zu tun. Sich im Gleichgewicht zu halten ist nicht einfach. Man muss gegen das Hinfallen kämpfen, oder akzeptieren, dass man fällt, laufen oder erstarren, zusammenhalten oder sich trennen, gehen, tanzen, rutschen, aufstehen. Das Stück von Yoann Bourgeois, ein Künstler, der aus dem neuen Zirkus kommt, umreißt die poetische Metapher des Kampfes der Menschen gegen Stärkeres als sie selbst.

www.ccng.fr